Montag, 19. März 2007

Robinson RUM - Echter Jamaika Rum

Auf der Rum Tasting Tour von Bacardi und Mixology entdeckte ich einen "Deutschen Rum". (Alle 19 Rum Brands vom Tasting habe ich jetzt bei flickr hochgeladen).


Robinson 55 - Cask Smooth - Echter Jamaika Rum - 55 % Vol.

trotz des hohen Alkoholgehalts echte Cask Smoothness
(bislang kannte ich nur Cask strength - eine gelungene Wortschöpfung bei 55%Vol)



  • Zu Robinson Rum heißt es im Mix Guide von Franz Brandl ( ISBN -10 3-517-08162-0 - Copyright by SÜDWEST VERLAG) im frei zugänglichem Auszug über Rum:
    • "Robinson Seine Entstehung verdankt Robinson
      Rum dem Kaufmann Carl J. Meier, der im Jahr 1938
      das Bremer Rum Contor gründete. Sein Ziel war,
      Rum in Flaschen als Markenartikel auf den Markt zu
      bringen. Dazu muss man wissen, dass Jamaika-Rum-
      Verschnitt, also die Mischung hocharomatischer
      Jamaikarums mit deutschem Agraralkohol, damals
      der einzig erhältliche Rumtyp auf dem deutschen
      Markt war. Carl J. Meier wählte den Namen »Robinson
      «, weil dieser eine Assoziation mit der Seefahrt,
      den Tropen und einer Insel und somit letztlich auch
      mit dem Rum herstellte. Schon kurz nach der
      Unternehmensgründung kamen die ersten Flaschen
      Jamaika-Rum-Verschnitt mit 48% vol auf
      den Markt. Ab dem Jahr 1948 wuchs die
      Marke dann schnell über ihre frühere
      regionale Bedeutung hinaus, und man
      erweiterte das Sortiment um einen »Echten Robinson
      Rum« aus Jamaika und später um einen Westindien-
      Rum. Im Oktober 2005 erfolgte ein völliger
      Wechsel in Qualität und Flaschenausstattung. Seither werden ausschließlich Jamaikarums angeboten.
      Diese gibt es nun als »Echter Jamaica Rum« dunkelgold
      mit 41% vol und hellgold mit 55% vol, sowie
      wasserklar als »Original Jamaica Rum Cask Strength«
      mit 73% vol. Eine neue Flaschenform, neue Etiketten
      und ein goldenes Netz an jeder Flasche sind die
      äußerlichen Merkmale des »neuen« Robinson. Die Sorten bei Robinson
      tragen die Bezeichnungen
      »Cask Velvety« (41%
      vol), »Cask Smooth«
      (55% vol) und »Cask
      Strenght« (73% vol)."
  • Auf Petr Hlousek Rum Label Seite konnte ich einige schöne alte Rum Labels dieses Jamaika Rums finden. Interessant finde ich hier auch einen BATAVIA ARRAC Verschnitt von Robinson.
  • Derzeit ist Robinson im Portfolio von TEAM SPIRIT. Leider war Herr van Huet (Marketing) heute nicht im Haus - Ich hoffe er kann mir kurzfristig eine Bezugsquellen Liste zumkommen lassen.
Mögliche Bezugsquellen: Meinungen , Erfahrungen, Bezugsquellen etc bitte per Kommentar

Kommentare:

Daniel Schulz hat gesagt…

Also Barfish.de kann den 55%igen auch anbieten, für 17,50€
Bei Bedarf bitte einfach eine Email an mich: daniel.schulz@barfish.de oder online eine Bestellung für z.B. Carpano generieren ;oD und im Bemerkungsfeld einen Kommentar hinterlassen.

Mike hat gesagt…

Bin selber ganz vernarrt in diesen kleinen Geheimtip, hatte ihn ja schon beim grossen Mixology Taste-Forum 2006 praesentiert bekommen und ihn dort auch als meinen ganz persoenlichen Favoriten ernannt.
In Berlin ist er bei Ullrich-Discount erhaeltlich momentan, fuer circa 15 Euro.
Eigene Einschaetzung der beiden anderen Varianten, koennen leider nicht mit dem 55% Cask Smooth mithalten, sind aber keineswegs Geschmacksstoerfaelle, der 55% ist aber die absolute Kroenung unter den Dreien.

Torben hat gesagt…

Banneke führt ebenfalls 55% und 73%.