Dienstag, 6. Februar 2007

Cocktail Cherries

Gestern gab es einen interessanten
Artikel von Drinkboy Robert Hess über "Maraschino Cherries". Wie immer, gut recherchiert und informativ. Kurze Zusammenfassung: Maraschino Kirschen werden aus italienischen Maraska Kirschen hergestellt. Sie werden getrocknet und in original Maraschino Likör eingelegt. Die heute als Maraschino Kirschen bekannten, künstlichen, hellroten, zuckersüßen Cocktailkirschen nennt Robert Hess “imitation maraschino cherries”. So wurden Sie 1912 durch die US FOOD and DRUG Administration benannt und dieser Titel ist bis heute gültig.

“Imitation maraschino cherries” werden in den Staaten laut Hess überwiegend aus Queen Ann Kirschen hergestellt. Bei Markteinführung beurteilten Kritiker diese "neuen" Maraschino Kirschen als ungeniessbar.

Die Prohibition verhalf den künstlichen Chemie Bomben zum Durchbruch. Die bis dahin bekannten und als echte Delikatesse gehandelten italienischen Maraschino Kirschen wurden von Markt genommen, da sie in echtem Alkohol eingelegt waren.

Nach dreizehn Jahren Prohibition waren die ehemals so beliebten "Echten" Maraschino Kirschen nahezu unbekannt und die “Imitation maraschino cherries” hatten Ihnen den Rang abgelaufen.

Ähnlich wie in Deutschland ist es in den USA auch heute noch schwer, echte Maraschino Kirschen zu bekommen. Wer eine Quelle hierfür hat, möge uns bitte nicht unwissend lassen!

Robert Hess empfiehlt das eingelegen von getrockneten Qualitätskirschen in Maraschino Likör und ich werde nicht um zu kommen dies einmal auszuprobieren.

Die Bartender vom MLK & HNY NY empfahlen mir bei einem Besuch LES PARISIENNES Cherries. Nach langem suchen fand ich ein Glas im tiefsten Brooklyn, in Le Nell's ltd WINE + Likker Boutique. Diese kleine "Boutique" ist ein echtes El Dorado für Cocktailians - man findet hier nahezu jede Form wirklich seltener Cocktail Flavorings. Charmant fand ich auch die Gebührenfreie Telefonnummer des Ladens: toll free 1 877 NO SNOBS.

Auf dem Glas dieser kleinen, leider schon während meiner US Tour vertilgten Kirschen, heißt es: Les Parisiennes, Semi Candies cherries in Kirsch brandy. 600gr cherries, sugar,37,5 cl a 40%Vol Kirsch brandy (3,6 %), water, almond essential oil. FRANCE 24200 SARLAT.

Das Glas hatte einen stolzen Preis von ca. 20 US $, aber ich muss gestehen, es waren die besten Cocktailkirschen, die ich bislang probieren durfte. In Amerika werden diese Kirschen mittlerweile online versandt, in Europa konnte ich leider noch keine finden. Da hilft nur eins: Im nächsten Monat geht es nach Frankreich und ich werde versuchen einige Gläschen mitzubringen. Wer auch eines möchte, möge bitte einen Kommentar mit email hinterlassen.

LE NELL'S
WINE + Likker Boutique
416 Van brunt street
toll free 1 877 NO SNOBS
http://www.lenells.com

Kommentare:

stephan berg hat gesagt…

klar jörg, ich nehme 2 gläser!
bin eigendlich kein cocktailkirsch fan, vertraue aber auf deinen guten geschmack.

stephan

Joerg Meyer hat gesagt…

An Dich hätte ich auch so gedacht Stefan --- das Bitters Imperium könnte noch um den Geschäftszweig Handgemachte Maraschino Kirschen erweitert werden.

Torben Bornhöft hat gesagt…

Moin Jörg...
Ich hätte auch gern ein Glas!
Gruß
Torben