Samstag, 26. Mai 2007

Lonsdale Bar London

Der in Scharen nach London zur Barshow eilende Schar von Bartendern und Vertretern der Spirituosenindustrie ist es auch in diesem Jahr wieder auferlegt, sich aus der schier unübersichtlichen Anzahl an angesagten, klassischen oder ultimativen "must go" Bars ein genussvolles Abendprogramm zusammenzustellen.

So sei an dieser Stelle auf das Lonsdale in Nottinghill verwiesen, welches sich in vorangegangenen Jahren als Treffpunkt und Garant für ausgezeichnete Drinks hervor getan hat.
Die 2003 eröffnete Bar ist im futuristischen Design der 70er Jahre eingerichtet und war Wegbereiter für den neuen Londoner Cocktail Ruhm.

Kein geringerer als Dick Bradsell, Londons Barlegende der Moderne, schuf den Grundstein für diesen in Form eines frischen und innovativen Cocktailkonzepts.
Seit kurzem zeichnet sich Dr. Charles Vexenat für das Cocktailmenü verantwortlich und besinnt sich in diesem auf die englische Geschichte und die in England erschaffenen Drinks die später in Amerika populär wurden.

So finden sich auf dem neuen Menü wieder Punches, Cups, Bucks, Flips und Sangarees. Waren diese Drinkgruppen doch seit den 30er Jahren kaum oder gar nicht mehr auf Getränkekarten zu finden, so bietet sich hier die rare Gelegenheit für den Interessierten diese Drinks aus fachkundiger Hand gefertigt zu geniessen und sich somit ein tieferes Verständniss für die Entwicklung der Trinkkultur zu "erarbeiten".

Charles war bis vor kurzem in San Francisco in Tommy`s Restaurant, der wohl besten Tequilabar auf diesem Planeten, tätig und ist einer von derzeit vielen umtriebigen Franzosen die die Londoner Scene neu inspirieren.

The Lonsdale

46 Lonsdale Road
London W11 3DE, U.K.

1 Kommentar:

Mike hat gesagt…

Am Montag war es ein Vergnügen...
gute Drinks, tolle Atmosphäre
leider war ein Bartender viel zu wenig...