Donnerstag, 2. August 2007

Triobar von Jansen "heilig gesprochen"

Nachdem Michael Meinke von der Triobar sich noch vor einiger Zeit herrlich über den Thekentanz und die Berichterstattung von Herrn Jansen ausgelassen hatte hat dieser Meister des "Übers Trinken schreiben" gestern die Triobar heilig gesporchen:

Theken Tanz: Triobar im Berliner Tagesspiegel

Ich hoffe nun, Michael gesteht Herrn Jansen mittlerweile wieder mekr Kompetenz zu, ich zumindest fand den Theken Tanz wie immer erstklassig geschrieben und gut zu lesen.

Ob es im neuen Members Club dann ohne Heineken Dress zugeht, bleibt abzuwarten.

Glückwunsch Michael, von dieser Stelle!

1 Kommentar:

Mike hat gesagt…

danke...
ich hatte jedoch auch ein wenig Glueck und extrem nette Gaeste an dem Abend...
das ist wohl das Glueck des Fleissigen??? oder !?!
Der Thekentanz war laenger unterbrochen gewesen und vielleicht tut diese Pause zuweilen gut.
Mir geht es zumindest auch so gelegentlich.
Ich weiss Kleider machen Leute,
aber deshalb steuere ich auch ein wenig dagegen...
Ich trage gerne Shirts von Firmen, die ich bei mir nicht fuehre...
meist fragen die Gaeste danach und dann erklaert man ihnen warum diese Firmen nicht mit der Ware repraesentiert werden,
sondern nur deren Werbeetats dargestellt werden.
Wohl ein Spleen von mir...
Ciao Mike
P.S. Was entdeckts Du eigentlich nicht???