Dienstag, 28. August 2007

Falernum in Germany!!!

Nachdem Herr Meyer in meiner Abwesenheit das Zepter der Feinsensorik gnadenlos an sich gerissen hat und sich in einer wahrlich ausschweifenden Likörverkostungsorgie verloren hat, bin ich nun gezwungen wieder Boden gut zu machen und der Leserschaft die Verfügbarkeit von Falernum mitzuteilen.


Nach dem durchschlagenden Erfolg von Carpano Antica, den wir von dieser Stelle mit angeschoben haben, sind wir auf offene Ohren für rare Produkte bei Barfish gestossen, haben nicht locker gelassen und uns nicht durch Verzögerungen und Vertröstungen zurückdrängen lassen, um nun nach schier endlosen Monaten mit freudiger Botschaft zu triumphieren.

Es handelt sich um den HANSCHELL`s OLD TIME FALERNUM aus Barbados, der von Hanschell Inniss den Produzenten von Cockspur Rum hergestellt wird.
Wir haben ihn zwar noch nicht selbst probiert, sind aber zuversichtlich Verkostungsflaschen von Barfish zu erhalten um die in diversen Internetforen gelobte Qualität zu bestätigen.
Gekrönt wird das ganze von einem sehr angenehmen Preis von voraussichtlich 11,20 €.

Daniel Schulz freut sich auf erste Bestellungen per E-mail: daniel.schulz@barfish.de

Kommentare:

daniel schulz hat gesagt…

Verehrter Herr Berg, ich freue mich, Sie wieder in deutschen Gefilden begrüßen zu dürfen. Doch sei mir eine Anmerkung erlaubt: Das "wir haben uns nicht zurückdrängen und vertrösten lassen", fasse ich mal wohlwollend als ein gemeinschaftliches "wir" auf... ;oD
Man gestatte mir des Weiteren die Anmerkung, dass es sich bei dem feilgebotenen Produkt um eine 1000ml-Flasche handelt.

Anonym hat gesagt…

Denn WIR verdienen ja alle dran....
Wird der bittersblog kommerziell?

Bardog hat gesagt…

Quelle des Bildes nicht vergessen anzugeben!

Petr's Projekt ist es Wert erwähnt zu werden.
Das Entfernen des Copyright-Logos links unten im Bild ist schon mehr als frech!

Stephan - Du solltest doch wissen das sich sowas nicht gehört!

Zum Falernum:
Klingt vielversprechend! Meine Bestellung geht in Kürze raus...
Ich freue mich schon.

A. the Bardog

Joerg Meyer hat gesagt…

Ich habs doch gleich geahnt ... nicht nur das der Berg hier ständig Schleichwerbung für seine zweitklassigen Bitters macht (jeder weiss doch, das der Rxxxschmied Orange Bitter die Krönung der Bitters Kultur ist) - nein schlimmer noch - er "verkauft" den BItters Blog unter der Hand.

Habs es doch geahnt, das es bei der Trav Mix Veranstaltung in München nicht nur ein Liebesbrief war, den Daniel dem Stephan gegeben hat.

Schmiergeld von den Händlern, wahrscheinlich Absprachen mit der Industrie, permannt Abwesend und vom Irischen Whisky betrunken und dann noch Copyright Verletzungen ...

Stephan ... wir müssen Reden

daniel schulz hat gesagt…

joerg, die welt ist hart und ungerecht, denn wie oft wäscht eine hand die andere und beide bleiben schmutzig... ;oD
hut ab auch vor dem schmissigen anonym-poster - es gar nicht so schwer einfach zu sein -
servas, macht´s guat und verliert nie den muat...

Bardog hat gesagt…

Habs gesehen, das neue Bild, gut so.
Wirkt doch so noch echter im Vergleich zum Label
von Petr's Rum-Seite:
http://www.rum.cz/galery/cam/bb/inniss/img/bb83.jpg

http://www.rum.cz/galery/cam/bb/inniss/index-de.htm

Gibt es schon Bars in M oder HH wo ich den Falernum
mit einem schönen Corn and Oil verkosten kann?

A. the Bardog