Montag, 13. August 2007

Alkoholisierter Fahrer dezimiert Federvieh

300 treue Hühnerseelen raffte es dahin, aus ein trunkener Heranwachsender mit seinem Gefährt in den Hühnerstall rasste. In der Nähe von Hühnern ist absolute Vorsicht walten zu lassen, da diese äusserst zart beseitet sind und schon der kleinste Schreck sie tot umfallen lässt.

Darum aus gegebenem Anlass ein Plädoyer an die Vernunft!

Don`t drink and drive!!!

Quelle: Spiegel online

1 Kommentar:

Mike hat gesagt…

lass dir nichts erzaehlen Joerg!!!
Hamburg ist der Loewe unter den Barstaetten dieser Welt.
Eine meine favorisierten Staedte, wenn es um anstaendiges Trinken geht!