Montag, 31. März 2008

Empfehlung: Sherry - Kultur & Genuss von Werner Obalski und Jürgen Deibel

Sherry wird in sehr vielen Bar stiefmütterlich behandelt und wenn, dann oft nur in den großen bekannten Qualitäten der namhaften Großanbieter angeboten. Das dieser berühmte "Wein" aus Spanien eine unglaubliche Geschmacksvielfalt zu bieten hat und bei guter Qualität auch im Cocktail unglaublich funktioniert, hat mir Mario Kappes, unser Bartender im Le Lion gezeigt.
Sein Professor Langnickel Cocktail ist ein Paradeneispiel für einen gelungenen, komplexen Sherry Drink.

Gleichzeitig zeigt dieser Drink, wie wichtig es ist, den "richtigen" Brand zu verwenden. Den jedes Haus ist einzigartig und P.X. ist nicht gleich P.X.

Im Le Lion verwenden wir folgende Qualitäten:

Harvey Bristol Cream - John Harvey & Sons
"La Goya" Manzanilla Pasada - Delgado Zuleta
P.X. Pedro Ximénez - Solera muy vieja del Conde de MONTEAGUDO
Fino - Fernando de Castilla
Olorosso - Fernando de Castilla

Seit kurzem nun, gibt es ein empfehlenswertes Buch, um einen ersten Überblick zum Thema Sherry zu bekommen. Es enthält nahezu keine Cocktail Rezepte aber für den Einstieg ist es ein gelungenes Buch:

Sherry. Kultur und Genuss
von Jürgen Deibel (Autor), Werner Obalski (Autor)
Hadecke Verlag
Preis: EUR 14,95

1 Kommentar:

Klaus hat gesagt…

Hallo Herr Meyer, was Sie an diesem Buch empfehlenswert finden, würde ich wirklich gerne wissen.

Seit langem habe ich kein derart oberflächliches und fehlerhaftes Buch zum Thema gelesen.

Siehe dazu meine ausführliche Kritik unter http://www.amazon.de/Sherry-Kultur-Genuss-J%C3%BCrgen-Deibel/dp/3775005242/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1214400979&sr=1-1

Mit herzlichen Grüssen aus Wien

Klaus hackl