Montag, 25. Juni 2007

molecular mixology sucks!!!

Die nachfolgenden Beispiele demonstrieren eindrucksvoll die Möchtegern Kreativität der angehenden Molecular Mixologen.

Herr Meyer wird schwerlich "impressed" sein.

http://www.youtube.com/watch?v=IktR1zeWV9A

http://www.youtube.com/user/mezontle


Unser werter Drinksblogschreiber Helmut hatte dafür nur die folgenden Worte übrig:

Make mine a Gin Tonic!

Wer bitte schön möchte diesen Firlefans als Belohnung nach harter Tagesarbeit serviert bekommen???

Kommentare:

Joerg Meyer hat gesagt…

Diesen Mutmassungen um meine Person und die Impressionsfähigkeit ebend jener werden hier völlig überzogen dargestellt. Allein die Machart der Videos ist für Produzenten des Cucumber TVs eine wahre Freude... da werden echte Spannungsmomente aufgebaut. Schön ist auch der Special Effekt mit dem Laufschrift Band (" Uralte Tomatensorten - ein Genussabend am Küchentisch - kulinarisches Spektakel in 3 Akten mit uralten Tomatensorten, vom jungem Gemüsebauern Roman Grob ... (es wird besser) die Aargauer Zeitung von morgen - schon heute ab 23.00 Uhr an der Bar)

Reklamelaufbänder - Ein Tool was in jeder gute Bar gehören sollte wie ein Jigger (siehe halb links im Bild) Schön finde ich den um Sekunde 1:22 eingebauten Kollegen, der zwar nicht im Drehbuch stand, aber irgendwie doch noch mit in den Tricolor Film sollte.

Meiner Person wird völlig zu unrechte eine Abneigung gegen Tricolor Drinks zugesprochen, wo doch allgemein bekannt ist, das ich den französsichen Lokalen der Hansestadt meine besondere Aufmerksamkeit schenke.

Während der Whiskykenner des Jahres einsam in München saß und um 23:13 mit einen schalen Schluck Maltwhiskys sein Missfallen in Überschriften a la Sinclar und Typografischen Übungen a la "viel hilft viel" freien Lauf zu lassen versuchte, traf sich ein bedeutender Teil der deutschen Bartenderschaft in der Hansestadt zum Finale des Martini Bacardi Grand Prix im Schmidts Tivoli, Angies Night Club und ebend jenem besagtem "französsichem" Lokal - (sie tat dies übrigens bis 6:55 Ortszeit. Einzig und allein die Tatsache das ich heute früh einem 4 Monate alten Jungbartender in die Kunst der MM einweise (Auflösen von Pulver in 40°C heißem Wasser) hält mich am Leben!)

Meine "Nieder mit der MM" Fahne scheint ehe nicht mehr richtig im Wind zu wehen. Vor kurzem erhielt ich eine ernst gemeinte Consulting Anfrage für die Entwicklung eines MM Sets. Das war dann doch zuviel der Ehre und ich mußte absagen.

Kurz und gut: der Eidgenosse der diese erstklassigen Videos hochgeladen hat wird nun auch noch durch ansteigende Clickzahlen dank unsere Links in seinem Tun bestätigt ... es ist mit Wiederholungstat zu rechnen.... Einen Gin Tonic bitte!

Adrián Crespo hat gesagt…

Das blaue Zeug da, ist das etwa Curacao oder das schrecklich eurotrashige Hipnotiq?