Dienstag, 13. Mai 2008

Ein trübes Wässerchen...

Heute Nacht, die laue Sommernacht sorgt für wenig Betrieb in der Bar, eine Chance für eine Runde Büroarbeit. Eine Email auf gleich mehreren Emailaccounts, nun ja - viel hilft viel.

Inhalt:

"Lieber Herr Meyer,

mein Name ist XXXX und ich arbeite bei der REINES WÄSSERCHEN in SÜDEN von IRGENDWO. Wir produzieren und vermarkten das REINE Premium WÄSSERCHEN No.1, kreiert von den renommierten XXX XXX xxx und XXX XXXX. Seit weniger als 2 Jahren sind wir am Markt, haben einige tolle Awards erhalten und wollen unsere Marke eher langsam und behutsam aufbauen. Unser Partner in Deutschland ( EIN VON MIR SEHR GESCHÄTZTES HAUS)

Ich wollte Sie unverbindlich fragen, ob Sie Interesse an Unterlagen samt Musterflasche haben? Wenn so, dürfte ich bitte Ihre Postadresse haben? Anbei vorab erhalten Sie unsere ganz aktuelle Presseaussendung.

Ich würde mich freuen von Ihnen bald zu hören und bin bei Fragen jederzeit gerne für Sie erreichbar.

Schöne Grüße

XXX"

Eine freundliche Geste, aber ehrlich gestanden brauche ich die Musterflasche nicht und als ich noch Überlege wie ich dieser engagierten Dame freundlich Absage, denn schließlich trifft man sich immer zweimal im Leben und Ihr Angebot war wirklich freundlich, überfliege ich den mitgesanden Pressetext und muss doch sehr schmunzeln:

*Einleitung --- bla bla Premium Reines Wässcherchen ist richtig gut und richtig Premium und DIE DIE und DIE haben das auch schon gesagt... ----> Soweit nichts neues.... Dann, ich zitiere:

"In der Top-Gastronomie ist REINES WÄSSERCHEN zu bekommen. Als Exklusivimporteur für Deutschland fungiert XXX. In Deutschland kann man die goldprämierte Spirituose derzeit im Club Noir (Berlin), in der Bar Nou (Berlin), im Man Ray (Berlin), bei Sören´s Fashion Events (Hagen), im City Beach (Frankfurt), im Haus am Meer (Offenbach), der Bar 59 im Hotel Intercontinental (Düsseldorf), im Le Lion (Hamburg), der Ice Peak Vodka Lounge (Hamburg) und in vielen anderen ausgewählten Top-Betrieben genießen. REINES WÄSSERCHEN ist in den U.S.A. bereits beispielsweise im berühmten Chataeu Marmont, Hollywood, oder dem Mandalay Bay, Las Vegas, auf der Getränkekarte zu finden."


Wenn einem mit den Angebot zu einer Probeflasche gleich ein Pressetext mitgeschickt wird in dem die eigene Bar als TOP GASTRONOMIE OUTLET angepriesen wird, in der es diesen reinen Stoff geben soll, ohne jemals eine Flasche davon bestellt zu haben, hat das durchaus einen unterhaltenden Charakter.

Meine Bitte: Ich möchte keine Werbung für REINES WÄSSERCHEN machen - ich verkaufe es nicht einmal! Nicht Böse sein aber: dürfen ich und der Löwe bitte vom Presseverteiler?
BITTE?

Kommentare:

Mike hat gesagt…

das ist nicht nur frech,
sondern das ist unverschaemt!!!

Sven hat gesagt…

Good Job! :)