Donnerstag, 11. Oktober 2007

Metaxa Bar Champignon

Nun, ehrlich gestanden ist Metaxa so ziemlich eine der letzten Flaschen, von denen ich denken würde, Sie gehören in eine anständige Bar. Doch vor kurzem wurde der Metaxa Bar Champignon in Griechenland ausgemixt und zwei gute Bekannte sind unter den Erst-platzierten. Wie mir zu Ohren kam, war es ein durchaus anregendes Zusammentreffen deutschsprachiger Bartender. Hier nun:

METAXA Bar Champions 2007:

1. Busmann’s, Dresden; Cocktail: Big METAXA Blueberries (André Eichler,)

2. Spirit of India, Bad Salzuflen; Cocktail: Apricot Aphrodita (Angela Jensen, Christian Steffens)

3. Rubinrot, Köln; Cocktail: METAXA Mule (Tom Jakschas)

Metaxa nennt diese drei Bars in Ihrer Pressemitteilung: die drei "sonnigsten Bars" Deutschland. Die Namen der Zweit- und Drittplatzierten NICHT in der Pressemitteilung zu veröffentlichen finde ich allerdings, Marketing Idee hin oder her, etwas unglücklich und so möchte ich es an dieser Stelle ins rechte Licht rücken. Jeder weiss: die Bar steht und fällt mit dem Keeper - also Ehre, wem Ehre gebührt!

UPDATE*** Spirit of Inida Sieger Drinks wurde von Angela Jensen zubereitet, Christian war sozusagen zur Preisentgegennahme mitgereist :-> --- Nächstes mal also gleich die Namen in die PRessemitteilung, dann wird auch nichts verwechselt!

1 Kommentar:

Arnd hat gesagt…

Muss man bei Rubinrot den Barkeeper erwähnen? Ich denke das weiß sowieso jeder ;)