Dienstag, 2. Oktober 2007

Über den Dächern von New York...

Trends kommen und gehen in New York, dies gilt auch in Bezug auf Bars. Ein Trend, will man es denn so nennen, sind die an Zahl zunehmenden New Yorker Dachterrassen Bars. Diese garantieren nicht nur einen schönen Ausblick, sondern locken ausserdem mit Drinks und legalem Rauchvergnügen.

Spiegel online veröffentlichte heute eine ganze Liste solcher Bars. Da es auch in New York bald deutlich kühler werden sollte, ist das Vergnügen wohl für diese Saison von kurzer Dauer.
Auf Grund der Gesetze bekommt man auf den Dachterrassen anscheinend keine Gläser, sondern Plastikbecher und so lockt es mich doch eher in geschlossene Räume mit adäquater Gläserauswahl.
Für einen Guten Blick gibt es schliesslich auch andere Alternativen.

1 Kommentar:

Dominik MJ hat gesagt…

Der Ausdruck Plastik- oder Papierbecher ist meiner Meinung in dem Artikel ein wenig uebertrieben.

Fakt ist, dass internationale Standards Glas am Pool und wohl auch an offenen Terassen verbieten...

Mittlerweile gibt es aber auch eine recht hochwertige Auswahl and Acryl Highball Glaesern und sogar Cocktail Glaesern des gleichen Materials.

In dem Hotel in dem ich arbeite benutzen wir gerade diese Produkte und bevor man die Glaeser nicht anfasst, kann man sich noch nicht einmal vorstellen dass das Plastik ist...

Ich war leider noch nicht auf einer dieser trendy Terassenbars in NYC - aber ich schaetze dass auch die vernuenftige Produkte benutzen (gerade bei diesen Preisen...)