Donnerstag, 11. Oktober 2007

Glenfiddich Award für Barkultur 2007

Auch in diesem Jahr ist man von Seiten von Glenfiddich wieder auf der Suche nach der Bar des Jahres. Nachdem sich einige teilnehmenden Bars der vergangenen Jahre nicht genügend gewürdigt fühlten, änderte man in diesem Jahr die Herangehensweise und nominierte ganz einfach selbst Bars die sich in jüngster Zeit um die Barkultur verdient gemacht haben.

Gut so sagen wir, schliesslich kann nicht jeder gewinnen und nur ein guter Verlierer ist auch ein geeigneter Gewinner für spätere Verleihungen.

Natürlich steht eine fachkundige Gruppe an Profis parat um dann im Januar 2008 den würdigen Nachfolger von Shepheard Bar und Biancalani zu finden.


Die Nominierten für den "Glenfiddich Award für Barkultur 2007" sind wie folgt:

  • Modern Masters, Erfurt
Bleibt nur noch hinzuzufügen allen Glück und Stetigkeit in ihrem Schaffen zu wünschen und das dem Gewinner ein massiver Personalwechsel im Anschluss erspart bleibt.

Ihr Favorit Herr Meyer? Lokalpatriot oder nicht?

Foto: Semper idem Underberg AG

Kommentare:

kugelblitz hat gesagt…

trinkhalle gleich zweimal nominiert dies jahr:
Mach et, ollie! (frei nach erich rutemöller)

hauptsach ned de posh kinka-suite ... (sorry davide)

Anonym hat gesagt…

Nick says:

Ollie hat es verdient, geile drinks, stimmung und immer gut!
Bin heil froh wieder "german cocktails bestellen/trinken/bezahlen zu können! Written @ United Red Carpet Lounge, Chigago O'Hare, schlecht gelaunt Freitag abend!