Montag, 22. September 2008

Gin Basil Smash, BCB und Jeffrey Morgenthaler

Geschätzte Bitters-Blog Leser,


Ihre Mithilfe ist gefragt. Jeffrey Morgenthaler hält einen Vortrag zum Thema "Eine vernetzte Welt - der Einfluss von Web 2.0 auf die globale Barszene" auf dem BCB. Unter anderem möchte er über einen gewissen "Gin Basil Smash" berichten und fragt mich nun, ob es den Drink, egal ob rot oder grün oder als Abwandlung, schon auf anderen Karten, bzw. in anderen Bars in der Republik gibt. Ich bitte also um Meldung per Kommentar wer bzw. wo sich durch den Gin Basil Smash inspiriert fühlte, dieses oder ein abgewandeltes Getränk in einer Bar oder sonstwo zu verkaufen...

Danke für die Mithilfe! Also : wo gibts Basil Smashes?

Kommentare:

Lubos hat gesagt…

Lieber Jorg, nicht nur in der Republik, sondern auch uber die Grenzen ist Gin Basil Smash gekommen! Allerdings benutze ich Lemonbasilikum, statt "normalen". Ich bringe ein paar Blättchen mit ins Reingold bar.

Mit gruss Lubos

Anonym hat gesagt…

Vor drei Wochen gab es ein Basil Gin Smash Wochenende (roten Basilikum eingekauft, dann den Drink einfach mal jeden verkauft der keine "Allergie" auf Basilikum hat). Der Drink kam natuerlich super an und so ist er naechsten Monat auf der Oktoberkarte, denn fuer September war es schon zu spaet.

Gruss, D

Anonym hat gesagt…

Herr Meyer, selbstverständlich werden wir diesen Drink im Raven auf der Barkarte haben. Und das es ihn in den River Kasematten gibt und im Beach Club gab ist Ihnen ja kein Geheimniss.

Mfg M.Baumann

Joerg Meyer hat gesagt…

Geschätzter Herr D,

:-) - hatte bislang noch nie von einer Basilikum Allergie gehört... Um Welche Bar handelt es sich denn?

Gruß

Jörg

Sven Sudeck hat gesagt…

Unter der Kategorie Modern Culture Cocktails aufgeführt:
Basil Smash
Das Basilikum löst bei diesem Gin Smash eine wahre Geschmacksexplosion aus. Danke, Herr Meyer (Bartender, Le Lion Bar) für diesen außergewöhnlichen Drink!
tanqueray no.10 gin, basil, fresh lemon juice, simple syrup

Joerg Meyer hat gesagt…

Herr Sudeck,

dank der Ehre --- Herr Baumann verkauft den drink zufällig weil Basilikum als Aphrodisiaka gilt???

;-)

J.

http://www.google.com/search?hl=de&client=safari&rls=de-de&q=basilikum+aphrodisiaka&btnG=Suche&lr=

dr. gin hat gesagt…

das padres in münchen hat in jüngster vergangenheit auch immer ein paar bund frischen basilikum im garten stehen...

Anonym hat gesagt…

Hallo Jörg,

habe den Gin Basil Smash mit "sweet Thai Basil" und Hendricks Gin probiert...!
Er bekommt einen leichten Anis Note.

Gruss Markus

Adrián hat gesagt…

Melde mich aus Spanien!

Noch in keiner Bar, aber bei mir privat und im engen Freundeskreis ist der Basil Smash ein Favorit!

Anonym hat gesagt…

Herr Meyer ! - schauen Sie doch mal auf den 17.08.2008 in Ihrem Blog.
... Den Drink habe ich allerdings etwas verändert. Ich nehme ein paar Nelken und Tellicherry Pfefferkörner ( die Intensität kann man ja steuern ) und muddle diese beiden Bestandteile vorab; dann kommt das Basilikum dazu und nochmal mörsern. Als Gin verwende ich G-Vin Nouaison, dann frischen Zitronensaft und La-Mauny Zuckersirup. Kräftig shaken und double strain ins Glas mit großen Eisbrocken.
Es grüßt das Gelbe Haus

karpatendimi hat gesagt…

bei mir gibts ihn auch.
ein teil davon is ja schon bei ihnen gelandet herr meyer.

http://dieetwasanderenbartender.blogspot.com/2008/08/weiterhin-auf-siegeszug.html

liebste grüße aus münchen.
dimi

Anonym hat gesagt…

hallo herr meyer..
auch in der riva bar in berlin wird dieser zauberhafte drink bald eingeführt. sind nur noch in der planung mit unserem eingenen basilikumbeet.
ansonsten eine rundum gelungene drinkkomposition.
vielen dank dafür.
litti